Nebeldüsen

Nebeldüsen (auch Zerstäuberdüsen oder Vernebelungsdüsen genannt) zerstäuben unter Druck stehende Flüssigkeiten in feinste Tropfen mit großer spezifischer Oberfläche. Die Flüssigkeit wird der Düse unter Druck zugeführt und tritt durch tangentiale Schlitze in die Umlaufkammer ein. Hier wird die Druckenergie in Rotationsenergie bzw. Bewegungsenergie umgesetzt. Um einen Luftkern bildet sich ein rotierender Flüssigkeitsfilm, der durch die Mündungsbohrung als Hohlkegelstrahl austritt und nach Überwindung der Oberflächenspannung in eine Vielzahl feiner Tröpfchen zerfällt.

Die Nebeldüsen der Düsenfabrik werden ausschließlich in Deutschland gefertigt und unterliegen höchsten Qualitätsstandards. Es erfolgt eine 100%ige Qualitätskontrolle. Wir produzieren Düsen und sämtliches Düsenzubehör als Einzelstücke, in Kleinserien und in Großserien.

Technische Details

Einsatz

  • Befeuchtung von Papier, Textilien, Luft oder Tabak
  • Klimaanlagen
  • Heißdampf- oder Gaskühlung
  • Sprühtrocknung
  • Mischen
  • Direktschmierung
  • Verbrennung in Granulieranlagen
  • Staubniederschlag
  • Schaumniederschlag

Werkstoffe

  • Messing
  • Edelstahl
  • Aluminium
  • Keramik
  • weitere Sondermaterialien möglich

Streukegel

Sprühbild

Nebeldüse von Düsenfabrik

Modellbeispiele

Nebeldüse von Düsenfabrik

Nebeldüse

Nebeldüse von Düsenfabrik

Nebeldüse mit Filtersieb

Nebeldüse von Düsenfabrik

Nebeldüse mit Gewinde am Kopf

Nebeldüse von Düsenfabrik

Nebeldüse mit Filtersieb und Gewinde am Kopf